Kaffee-Kokos-Wärmemaske für ständig kalte Füße

Frostige Füße sind eine echte Zitterpartie – denn wenn sie frieren, tut es der ganze Körper auch. Das Koffein im Kaffee regt die Durchblutung an und macht deine Füße wieder mollig warm. Das Kokosöl speichert die Wärme und verhindert, dass eure Füße gleich wieder abkühlen.

Maske drauf, Socken drüber und ’ne heiße Milch mit Honig dazu! Perfekt!

 

Du brauchst:

  • 5 Esslöffel Kaffeesatz
  • 2 Esslöffel Kokosöl

 

So geht’s:
Wenn ihr euch morgens euren Kaffee kocht, hebt einfach ein bisschen Kaffeesatz auf und gebt es zusammen mit dem Kokosöl in eine kleine Schüssel. Nicht wundern, anders als bei anderen Ölen ist Kokosöl bei Zimmertemperatur fest und verflüssigt sich, sobald ihr es mit den Finger in den Kaffee mischt. Massiert dann mit der Wärmemaske einige Minuten eure Füße, wascht die Make ab und zieht anschließend für etwa eine halbe Stunde flauschige Wollsocken drüber.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s