Salbei-Pfefferminz-Leave-in-Kur für fettige Haare

Gegen Schuppen und fettiges Haar ist ein Kraut gewachsen – oder eher zwei! Denn Salbei und Pfefferminze erfrischen nicht nur den Atem, sie befreien auch deine Kopfhaut von beschwerenden Rückständen und verhindern, dass die Haarwurzeln zu viel Fett bilden.

Das wird gebraucht:

  • 500 ml Salbeitee
  • 500 ml Pfefferminztee

 

So geht´s:

Kocht eine Kanne mit jeweils 500 ml Salbei- und Pfefferminztee auf. Am besten nimmt man pro halben Liter drei Teebeutel. Der ausgekühlte Mix wird nach dem Haare waschen langsam über die Kopfhaut gegeben. Anschließend nicht auswaschen!  Keine Sorge, der Tee klebt nicht, sondern hinterlässt nur einen minzig-frischen Duft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s