Hefe-Sonnenblumenöl-Kur gegen spröde Haare

Kaum zu glauben, aber ganz normale Hefe ist ein echtes Multitalent in Sachen Schönheit! Denn sie enthält enorm viel Biotin, besser bekannt als Haar-Vitamin. Dadurch wächst seine Mähne schneller und vor allem kräftiger nach. Das Sonnenblumenöl macht sie zudem mega-weich, ohne die Haare zu beschweren.

 

Das wird gebraucht:

  • 5 Esslöffel trockene Hefe
  • 100 ml Sonnenblumenöl

 

So wird es gemacht:

Gebt die Hefe in eine Schüssel und gießt das Sonnenblumenöl darüber. Rührt so lange, bis sich beides zu einer gleichmäßigen Mischung verbindet. Verteilt die Kur nun langsam im feuchten (nicht gewaschenen) Haar, wickelt euch einen Turban aus Frischhaltefolie darum und lasst es ca. 30 Minuten einwirken. Danach gründliche mit einem milden Shampoo auswaschen – da Öl sehr hartnäckig ist, am besten zweimal hintereinander.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s