Figur halten im Urlaub

Nach meinem Erfolg im BodyChange Programm mit Detlef Soost möchte ich meinen Erfolg natürlich so lange wie möglich halten und verbessern. Aber es ist fast jedes Jahr das gleiche. Man fliegt mit einer zufriedenen Figur in den Urlaub und nach 2 Wochen All inklusive ist alles wieder vorbei und hinüber.

Deshalb habe ich mich mal umgehört und werde die besten Tipps mit euch teilen. Diese werde ich in meinem Urlaub auch versuchen strikt anzuwenden.

 

Tipp 1 – Alkoholkonsum

Ja, es ist wirklich so. Alkohol ist im Urlaub einer der meisten Gründe, warum Menschen zunehmen. In Gesellschaft trinkt es sich doch besser als alleine. Hier mal ein Glas Wein, an der Bar ein leckerer Cocktail und genau so geht es weiter.

Alkohol schlägt dabei mit Kalorien ganz schön zu. Also trinkt lieber bewusst eure Getränke denn darin sind nicht nur Kalorien sondern meist auch sehr viel Zucker enthalten. Also doch lieber mal ein Glas Wasser zwischendurch und nur ab und zu ein Gläschen Alkohol.

 

Tipp 2 – Verzichte auf Beilagen

Man schlendert am Buffet vorbei uns sieht echt leckere Nachspeisen. Darauf verzichten? Nein, eher nicht! Daher verzichtet lieber auf die Beilagen wie Nudeln, Kartoffeln und Reis. Am besten hält man sich bei den Hauptspeisen an Gemüse und Proteine so viel man will. Und dann… lässt man sich den Nachtisch schmecken. Das geht dann auch mit gutem Gewissen, denn es wurden ja Kohlenhydrate in der Hauptmahlzeit gespart und durch den Nachtisch ersetzt.

 

Tipp 3 – Bewegung

Ja, auch im Urlaub sollte man sich bewegen. Man muss im Urlaub ja nicht unbedingt ins Fitnessstudio gehen, aber ein schöner Spaziergang im Sand, eine Runde Beachvolleyball oder ein paar Bahnen schwimmen, dass sollte schon drin sein. Es killt Kalorien und ganz neben bei wird man auch noch schneller braun. In Bewegung geht das eh viel schneller als beim herumliegen.

 

 Tipp 4 – Vorbereitung ist alles!

Dieser Tipp ist nicht für jedermann, aber eigentlich ganz simpel und durchaus machbar. Was ich damit meine? Man kann ja vor seinem Urlaub 2-3 Kilo abnehmen und es sich im Urlaub gut gehen lassen. Ganz ohne schlechtes Gewissen. Es gibt Leute die machen das, aber wie gesagt es ist nicht für jedermann.

 

Tipp 5 – LMAA

„Leck mich am Arsch!“ Es liegt letztendlich an euch, wie wichtig euch das alles ist. Wenn ihr keine Lust habt, euch zusammen zu reißen und auf etwas zu verzichten, dann ist das alles okay. Jeder sollte sich selbst im Klaren sein, was einem wichtig ist und was man bereit dafür ist zu opfern. Das ist euch alles zu viel Aufwand? Dann ist das auch okay. Genießt euren Urlaub in vollen Zügen und esst was euch schmeckt. Beschwert euch danach aber nicht, dass ihr zugenommen habt.

Aber ein positiver Aspekt hat Tipp 5: Für Übergepäck am Körper braucht man nichts zu bezahlen. 😉

Und damit verabschiede ich mich in meinem zweiwöchigen Urlaub nach Tunesien.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Figur halten im Urlaub

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s