Wanderpaket von Knutschi testet und ist kreativ

Eine Weile ist es schon her, dass  mich das Wanderpaket #1 von Knutschi testet und ist kreativ verlassen hat. Dazu gab es ja auch einen einen Bericht dazu, den ich euch hier verlinke.

Vor einiger Zeit stand das Wanderpaket #2 vor meiner Tür. Es hat wieder total viel Spaß gemacht, das Paket auszupacken und die unterschiedlichsten Produkte zu begutachten. Meine Schwester und ich haben mit der Zeit ein richtiges „Wanderpaket-Sortier-Konzept“ entwickelt. Zuerst wird alles einzeln herausgenommen und angeschaut. Das landet dann auf dem Haufen neben dem Wanderpaket. Wenn der Karton leer ist, werden zuerst die Produkte wieder rein gepackt, die mir gar nicht zusagen. Meistens Babyproduke oder Dinge für die Badewanne, da wir keine haben. Manche Dinge landen dabei schon auf dem zweiten Haufen neben dem Wanderpaket, der „Vielleicht-Haufen“. Ein paar wenige Produkte oder in diesem Fall war es nur ein Produkt ist auf dem „Das-nehme-ich-auf-alle-Fälle-Haufen“ gelandet. Am Ende sind die für mich uninteressanten Produkte in der Kiste und ich schaue mir den „Vielleicht-Haufen“ an. Dann stelle ich mir, wie beim Online-Shopping, die Frage: Brauchst du das wirklich? Brauche ich wirklich die zwölfte Bodylotion in meinem Schrank? Nein, also zurück in das Paket. So wird der Haufen deutlich kleiner und man kann damit beginnen die Preise der Produkte herauszusuchen und zusammen zu rechnen. Mit dieser Summe im Kopf bin ich dann los gegangen  und habe Produkte gekauft, die meine Nachfolgerin vielleicht interessant finden könnte. Diese werden in das Wanderpaket gepackt und es wird weiter gesendet.

Nach dem ganzen Drumherum fragt ihr euch sicherlich was ich mir ausgesucht und wieder rein getan habe in das Wanderpaket. Also kommt hier mein Foto von den Produkten, die ich mir entnommen habe:

2017-03-14-15-30-44-977.jpg

Mit dem Protein-Pancake Mix habe ich schon mal ein leckeres Mittagessen gemacht. Die Isana Haartönung habe ich am Morgen vor dem Bloggertreffen gemacht. Die Gratisproben sind auch schon fast alle aufgebraucht. Ich finde Gratisproben echt toll, man kann so viel ausprobieren ohne ein ganzes Produkt zu kaufen. Die Revolution Palette passt perfekt zu meinem Hautton und meiner Augenfarbe. Echt schöne Farben mit einer tollen Pigmentierung. Die Haarmaske von Alterra steht noch ungeöffnet im Bad, ich habe mir fest vorgenommen, diese in einer ruhigen Phase mal auszuprobieren. Zuletzt gib es noch den Lipgloss von Misslyn. Ich kannte weder die Marke noch ein Produkt der Marke. Im Endeffekt war das auch gut so, denn es ist der schlechteste Lipgloss den ich kenne. Die Konsistenz ist total ekelig, die Farbe ist überhaupt nicht gut und der Geschmack ist total chemisch und bitter.  

Die Produkte die ich rein getan habe zeige ich euch nicht, da es für meine Nachfolgerin auch eine Überraschung sein soll, was sich in dem Wanderpaket verbirgt.

Im Wanderpaket war auch ein kleiner Produkttest enthalten, zu dem ich euch später mehr erzählen werde. (Inzwischen ist er online, hier findet ihr den Bericht.) So, dass war es erstmal über das Wanderpaket, zumindest gibt es nichts mehr darüber zu berichte. Habe ich was vergessen? Habt ihr noch Fragen? Dann schreibt mir eure Fragen doch in die Kommentare. Errät jemand, welches das Produkt war, welches ich sofort auf dem „Das-nehme-ich-auf-alle-Fälle-Haufen“ gelandet ist?

Advertisements

2 Gedanken zu “Wanderpaket von Knutschi testet und ist kreativ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s