Römertopf – Produkttest

Weiter geht es mit einem tollen Produkt vom „Meet a Blogger“ – Bloggertreffen. Der Römertopf ist wirklich klasse, denn dieses Jahr gibt es neue Produkte zum Grillen. Diese können auch direkt auf den Grill gestellt werden oder ins Lagerfeuer.

Bei den noch eisigen Temperaturen und dem wechselhaften Aprilwetter hat sich ein Grillfest nicht angeboten. Deshalb habe ich den Römertopf nur im Backofen ausprobiert. Zuerst hat meine Mutti eine selbst gemachte Lasagne in dem Römertopf gemacht. Genau wie in jeder anderen Auflaufform hat das super funktioniert. Durch den Deckel hatte ich das Gefühl das der Auflauf schneller durch war. Das zweite mal habe ich einen Kartoffelauflauf gemacht und das Ergebnis war ähnlich. Aufgefallen ist mir nur, dass die Rillen im Boden total unpraktisch sind, Reste bleiben kleben und teilweise ist der untere Teil angebrannt. Ich möchte den Römertopf auf alle Fälle noch mal in der Grillsaison testen und kann mir darin gut eine Gulaschsuppe oder eine Soljanka vorstellen. Das wird auf alle Fälle noch ausprobiert.

2017-04-20-19-31-51-724

Wenn euch die neuen Produkte zum Grillen von Römertopf interessieren, schaut sie euch doch mal genauer unter www.roemertopf.de, auf der Webseite an. Mein Römertopf ist der runde Grillbräter mit Deckel. Er ist für 2-4 Personen geeignet und es passen 2 Liter hinein. Bei einem Durchmesser von 22,5 cm und einer Höhe von 16,5 cm ist er für unseren Haushalt leider zu klein. Der Topf ist feuer-, backofen-, mikrowellen und spühlmaschienenfest. Preislich liegt er etwa bei 40 €.

 

Gesamtfazit: Super Produkt mit praktischer Anwendung. Preislich gesehen finde ich den Römertopf auch in Ordnung. Ich warte das schöne Wetter noch ab und möchte den Römertopf noch einmal im freien Testen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s